Crizal UV + E-SPF*

 
             

Das Crizal UV Veredelungsprogramm



LIGHT SCAN: GUTES UND GESUNDES SEHEN

Dank selektiver Filter-Technologie reduziert Crizal Prevencia die ins Auge gelangenden UV-Strahlen sowie den schädlichen, blau-violetten Teil des Lichts: hervorragender Schutz der Augen vor einigen der Risikofaktoren für Katarakt und AMD. Blau-türkises Licht, das z. B. für die Pupillenkontraktion und die Synchronisierung der biologischen Uhr eine wichtige Rolle spielt, wird durchgelassen.

WEITERE VEREDELUNGEN
  • Silver Shadow UV und e-Mirror UV: Modische Verspiegelungen auf der Vorderseite mit Lackhärtung und pflegeleicht durch Top-Coat-Versiegelung. Crizal Sun UV auf der Rückseite für hervorragenden UV-Schutz.
  • Supra: Lackhartversiegelung für organische Brillengläser.

1) Produkt läuft aus, empfehlen Sie Crizal Forte UV


UV-STRAHLEN BELASTEN DIE AUGEN 365 TAGE IM JAHR

UV-Strahlen sind an sonnigen Tagen sehr gefährlich. Doch sind wir jeden Tag schädlichen UV-Strahlen ausgesetzt – auch bei bewölktem Himmel und in geschlossenen Räumen. Bis zu 40% der UV-Belastung entsteht, wenn wir uns nicht in direktem Sonnenlicht aufhalten.



Berechnung basiert auf in der Stadt lebenden, berufstätigen Menschen der nördlichen Hemisphäre. Geringe UV-Belastung im Raum durch Energiesparlampen.

HERVORRAGENDER SCHUTZ GEGEN UV-STRAHLUNG

STANDARDGLÄSER MIT ENTSPIEGELUNG

DER GRÖSSTE TEIL DER UV-BELASTUNG ENTSTEHT DURCH REFLEXIONEN AN DER BRILLENGLASRÜCKSEITE

UV-Strahlung

   
Farblose Brillengläser absorbieren zwischen 95%(1) und 100% der UV-Strahlen, die auf die Vorderfläche des Glases treffen.  Standardgläser mit Entspiegelung reflektieren einen Großteil des UV-Lichtes ins Auge: Nachweislich gelangen 10 bis 50%(2) des UV-Lichtes über die Rückfläche der Brillengläser ins Auge. 

Crizal UV

  Crizal UV erhöht den UV-Schutz von farblosen Brillengläsern: Die Augen werden vor den von der Rückseite reflektierten UV-Strahlen geschützt. 

(1) UV-Absorption durch das Brillenglasmaterial: 95% für Index 1,5; 100% für alle anderen Materialien.
(2) Prozentualer Anteil der UV-Belastung ohne Schutz. Bis zu 50% je nach Brillenglas und Trageparametern.


* Der E-SPF wurde von Essilor entwickelt und ist eine Formel zur Bestimmung des gesamten UV-Schutzes eines Brillenglases. Der E-SPF bezieht sich nur auf das Brillenglas. Berücksichtigt wird keine direkte Bestrahlung der Augen, die auf externen Faktoren beruht (z. B. Gesichtsform des Brillenträgers, Fassungsdesign und Trageposition etc.). E-SPF 35 für Brillengläser mit Crizal Prevencia und Crizal Forte UV sowie E-SPF 25 für Crizal Alizé UV, Crizal Easy UV und Optifog mit Crizal UV; außer Essilor Orma™ mit E-SPF 10. E-SPF 50+ für alle Sonnenschutzgläser mit Crizal Sun UV und Optifog Sun mit Crizal UV. E-SPF 35 ist der höchste Wert eines farblosen Brillenglases für hervorragenden UV-Schutz. E-SPF® und E-SPF 35™ sind eingetragene Marken von Essilor International. www.espf.com/de
** Messung mit Bayer ISTM-Gerät: Aufgrund der außerordentlich glatten Oberfläche werden alle Crizal Brillengläser mit dem patentierten Pad-Control-System (PCS) ausgeliefert: Durch diese relativ raue Haftschicht ist es möglich, die Gläser ohne Achsverdrehung zu randen (Bearbeitungshinweise siehe Werkstattinformationen). Aufgrund der hydrophilen Oberfläche von Optifog UV Brillengläsern liegt für die Randbearbeitung ein Sticker bei, der vor dem Schleifvorgang auf der Glasvorderseite aufgebracht werden muss.
Loading...

Kontakt

Impressum/Datenschutz

Online Services