Verfahrensmechaniker(in) für Brillenoptik

 

Sie suchen einen Ausbildungsplatz als Verfahrensmechaniker/in für Brillenoptik? Herausforderungen stellen Sie sich gerne? Neben der nötigen Theorie und reichlich Berufspraxis möchten Sie eine abwechslungsreiche Ausbildung in einem weltweit agierenden Unternehmen aufnehmen? Dann sollten Sie sich bei uns bewerben!

Die Berufsausbildung erfolgt im Betrieb und in der Berufsfachschule. Unsere Auszubildenden in Braunschweig besuchen die Berufsfachschule für Glas in Zwiesel. Voraussetzung, um diesen Beruf bei Essilor zu erlernen, ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss, Spaß am Umgang mit organischen Brillenglasmaterialien, technisches Verständnis, Selbstbewusstsein, Engagement sowie Zuverlässigkeit.

Vermittelte Qualifikationen

Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie alle betriebsrelevanten Produktionsprozesse unseres Unternehmens kennen und erlangen so das für Ihren Beruf notwendige Wissen und Können. Durch praxisorientierte Mitarbeit lernen Sie außerdem die entscheidenden Schaltstellen und charakteristischen Abläufe der verschiedenen Produktions,- sowie zum Teil auch kaufmännischen Abteilungen unseres Unternehmens kennen.

Perspektiven nach der Ausbildung

Verfahrensmechaniker/innen für Brillenoptik finden zumeist in Betrieben der optischen Industrie Beschäftigung. Darüber hinaus sind sie in Werkstätten von Augenoptikern tätig. Nach ihrer Ausbildung müssen sich die Fachkräfte in der Regel entscheiden, welche Einsatzgebiete für sie in Frage kommen und worauf sie sich spezialisieren möchten. Das Spektrum reicht hierbei von der Programmierung, Steuerung und Bedienung von Produktionsanlagen über die Qualitätskontrolle bis zur Glasveredlung. Die kontinuierliche Weiterbildung ist bei Essilor ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit und daher Voraussetzung für den beruflichen Erfolg des/der Verfahrensmechanikers/in. Typische Möglichkeiten sind unter anderem die Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in Fachrichtung Optik oder Techniker/in Fachrichtung Feinwerktechnik. Auch das Studium in einem ingenieur-spezifischen Studiengang z.B. für Augenoptik ist möglich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und auch Sie Teil unserer Essilor-Familie werden möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte per Mail an personal@essilor.de schicken.

Loading...

Kontakt

Impressum/Datenschutz

Online Services